Mirnockhüter
Mirnockhüter

REINIGUNGEN  MIT  RÄUCHERN,  RASSELN  UND  TROMMELN:

Als Erdhüter und Erdheilerinnen können wir Mirnockhüter Ihnen zeigen, wie sie selber auf einfache Weise mit Räuchern, Trommeln, Rasseln und Reinigungsliedern in ihren Häusern, Büros und Wohnungen für energetische Reinigung und Anhebung der Schwingungen und mehr Harmonie in diesen Räumen sorgen können. Durch den Umgang mit den Elementen Feuer, Erde, Wasser und Luft reinigen wir auch uns selber von emotionalen und mentalen Altlasten und Energieformen.

Wir können damit zu Hause unsere eigenen Kraftplätze schaffen und durch Räuchern, Gebete und Rituale unser Wohlbefinden, Gesundheit, Schlafqualität, Partnerschaft, Sexualität, Familienleben, Arbeitsklima und die Entwicklung des Bewusstseins positiv beeinflussen und für uns und unsere Familien mehr Lebensqualität erreichen. Do it yourself.

Wenn wir dies in freier Natur machen, finden wir unsere eigenen persönlichen Kraftorte auf denen wir uns, wann immer wir es gerade brauchen, selber und  gratis mit den Kräften von Mutter Erde und dem Kosmos aufladen können.

Wir zeigen ihnen einen schönen und einfachen Weg, doch die Schritte müssen sie selber gehen.

Jeder von uns hat seine eigene innere Uhr. Den Takt oder Geschwindigkeit können wir selber suchen. Finden wir unseren eigenen Rhythmus und richten danach unseren Tagesablauf und alle Aktivitäten auf die natürlichen Kreisläufe aus. So entwickeln wir ein neues Zeitgefühl, stärken die Energien in unseren Körper, schärfen unsere sinnlichen Wahrnehmungen und finden Ruhe und Zufriedenheit im Inneren. So können wir den Weg zu unserer eigenen Wahrheit und Lebensziel finden.

Liebe, Licht und Frieden.

Mitakuye oyasin

   ***Aktuelles***

Liebe Erdheilerinnen und Lichtarbeiter !
 
Auf Wunsch vieler Teilnehmerinnen können wir Mirnockhüter euch eine Eurasische Frauenschwitzhütte bei unserem Kraftplatz am Mirnock bei der Begfriedhütte anbieten.
 
Die Schwitzhütte wird von der keltischen Medizinfrau und Weisheitshüterin Ina Mehrfert "Blue Eagle Chrystal Eye" zum Keltischen Jahresfest der Tag-und Nachtgleiche (Equinox) abgehalten.
 
Treffpunkt: Samstag, 21.09.2019, 10 Uhr beim GH Bergfried für Helfer, sonst 12 Uhr für Teilnehmer.
 
Ablauf der Zeremonie: ab 12 Uhr Herrichten der Feuerstelle und Schwitzhütte am Platz, 16 Uhr Eröffnungsgebet und Erklärung der Zeremonie mit Medizinfrau Ina,  17 Uhr Entzünden des Feuers.
 
Zeremonie: ca. 19 bis 21 Uhr
 
Danach findet bei Bergfriedhütte eine Nachbesprechung der Teilnehmer mit Ina und den Helfern bei kleinem Imbiss und Suppe bis gegen Mitternacht statt.
 
Ausgleich für Zeremonie: € 50,- und evtl. Spende (Donation) je nach Wertschätzung.
 
Zur Unterstützung für die Frauen können bei der Zeremonie auch Männer am Feuerplatz teilnehmen und das heilige Feuer hüten.
 
Anmeldung bitte bis Freitag abends mit SMS an Cetan unter 0664-6181020 oder kurzes Email an: cetan59@gmx.at;
 
Love, light & peace
Mitakuye oyasin
Harald Cetan-Nighthawk und Peter Red Snake als Feuerhüter
und Medizinfrau
Ina Blue Eagle Chrystal Eye
 
 
PS: Nächste gemischte Schwitzhütte am Sa. den 28.09.2019 zumNeumond.