Mirnockhüter
Mirnockhüter

 

 

 

 

 

 

BERGWANDERUNGEN  MIT  LAMAS:

Mit unserem staatlich geprüften Wander- und Bergführer Rudolf EGGARTER können wir von Fresach aus ein- oder mehrtägige Trekkingtouren mit seinen MIRNOCKLAMAS unternehmen und dabei das Wesen dieser für die Menschen in Südamerika so wertvollen Tiere kennenlernen.

Nähere Infos auf:  www.mirnock-lama.at;  email: mirnocklama@aon.at oder Tel.: 0650-6085500

 

WANDERUNGEN  ZUM  SONNENAUFGANG:

Auch werden wir mit Euch in den Sommermonaten zur Nachtzeit von Almen (z.B. Wieseralm) bis zum Morgengrauen zum Gipfel des Mirnock wandern, um dort vor Sonnenaufgang zu meditieren und wie die Inkas mit Sonnengebeten, Rasseln und Trommeln die Kraft der aufgehenden Sonne (Taita Inti) und den Schöpfergott (Wiracocha) und Mutter Erde (Pacha Mama) verehren.

 

MEDIZINWANDERUNGEN:

Bei zwei- oder mehrtägigen Wanderungen können wir z.B. von der „Schwarzseehütte“ vom Verditz aus über den Palnock bis zum Rindernock und Hauptgipfel des Mirnock und dann hinunter zum Gschriet und Millstättersee die Kraftplätze und Heilquellen des Mirnock erkunden und uns mit den Energien und Bergchakren des Mirnock beim Barfuß-Laufen und Meditieren verbinden.

 

   ***Aktuelles***

Liebe Erdheilerinnen und Lichtarbeiter !
 
Auf Wunsch vieler Teilnehmerinnen können wir Mirnockhüter euch eine Eurasische Frauenschwitzhütte bei unserem Kraftplatz am Mirnock bei der Begfriedhütte anbieten.
 
Die Schwitzhütte wird von der keltischen Medizinfrau und Weisheitshüterin Ina Mehrfert "Blue Eagle Chrystal Eye" zum Keltischen Jahresfest der Tag-und Nachtgleiche (Equinox) abgehalten.
 
Treffpunkt: Samstag, 21.09.2019, 10 Uhr beim GH Bergfried für Helfer, sonst 12 Uhr für Teilnehmer.
 
Ablauf der Zeremonie: ab 12 Uhr Herrichten der Feuerstelle und Schwitzhütte am Platz, 16 Uhr Eröffnungsgebet und Erklärung der Zeremonie mit Medizinfrau Ina,  17 Uhr Entzünden des Feuers.
 
Zeremonie: ca. 19 bis 21 Uhr
 
Danach findet bei Bergfriedhütte eine Nachbesprechung der Teilnehmer mit Ina und den Helfern bei kleinem Imbiss und Suppe bis gegen Mitternacht statt.
 
Ausgleich für Zeremonie: € 50,- und evtl. Spende (Donation) je nach Wertschätzung.
 
Zur Unterstützung für die Frauen können bei der Zeremonie auch Männer am Feuerplatz teilnehmen und das heilige Feuer hüten.
 
Anmeldung bitte bis Freitag abends mit SMS an Cetan unter 0664-6181020 oder kurzes Email an: cetan59@gmx.at;
 
Love, light & peace
Mitakuye oyasin
Harald Cetan-Nighthawk und Peter Red Snake als Feuerhüter
und Medizinfrau
Ina Blue Eagle Chrystal Eye
 
 
PS: Nächste gemischte Schwitzhütte am Sa. den 28.09.2019 zumNeumond.